Allgemeine Informationen

Hier findet Ihr allgemeine Informationen zu den von uns angebotenen Leistungen.

Anzahlung

Mehrtagesfahrten:
Bei Anmeldung werden 50,00 € als Anzahlung fällig. Erst nach Eingang Ihrer Anzahlung gilt Ihre Anmeldung bei uns als verbindlich. Die Restbetrag ist bis 14 Tage vor Reisbeginn fällig.

Tagesfahrten:
Bei Tagesfahrten wird der Gesamtbetrag mit der Anmeldung fällig. Erst nach Eingang des Gesamtbetrages gilt Ihre Anmeldung bei uns als verbindlich.

Rücktritt vom Vertrag

Eine Nichtteilnahme (Rücktritt) ist beim Reiseveranstalter sofort nach Bekanntwerden einzureichen. Bei Rücktritt vom Vertrag (Mehrtagesfahrten) wird die geleistete Anzahlung von 50 € als Stornoentschädigung einbehalten. Bei Tagesfahrten (Ski- oder Event) werden die Stornokosten entsprechend den uns angefallenen Aufwendungen berechnet.

Haftungsausschluss

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung bei Diebstählen, Unfällen jeglicher Art oder Verlust von Gepäckstücken. Dies trifft auch für ausgefallene oder beschränkte Skifahren zu, die aufgrund von Schneemangel, Sturm, ausgefallenen Liftanlagen usw... nicht oder nur beschränkt durchgeführt werden können.

Reiseveranstalter

Laitenberger & Eckerle GbR tritt hier als Veranstalter sämtlicher Ausflüge auf. Die Fahrten werden je nach Verfügbarkeit der Busse bzw. der teilnehmenden Personen in den modernen Reisebussen der Firmen durchgeführ:

  • Laitenberger & Eckerle GbR, Im Drachenacker 19, 77656 Offenburg

Das Gepäck

Der Gepäckraum und das zulässige Gesamtgewicht der Reisebusse sind aus Sicherheitsgründen begrenzt. Deshalb können pro Person nur folgende Gepäckstücke mitgenommen werden:

  • 1 Koffer (in Standardgröße) oder 1 Reisetasche (max. 20 kg)
  • 1 Paar Skier oder 1 Snowboard und die dazugehörigen Schuhe
  • 1 Handgepäck 

Das Handgepäck muss aus Sicherheitsgründen im Deckenfach verstaubar sein. Skisäcke dürfen nur die Skier oder das Snowboard enthalten, also diese bitte nicht zu Koffern umfunktionieren. Bitte verzichten Sie auch darauf, die ganze Garderobe in Riesenkoffern zu verstauen. Letztlich trägt der Busfahrer die Verantwortung für die Sicherheit des Busses und entscheidet, ob eine Mitnahme des Gepäckstücks möglich ist. Noch dazu machen Sie dem Busfahrer einen großen Gefallen, wenn Sie auf Hartschalenkoffer verzichten und die Sachen in Reisetaschen verstauen. Diese lassen sich besser im Bauch des Busses verstauen.

Nichts dabei?

Jetzt Ihre ganz persönliche Reiseplanung starten!

Support

Sie haben weitere Fragen? Dann schnell zum Hörer greifen, rufen Sie uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!

+49 (0)171 3188417 oder +49 (0)171 3164546

Wollen Sie Ihre Anfrage per eMail an uns stellen, besuchen Sie dazu bitte einfach unsere Kontaktseite.

Unsere Bürozeiten

Mo. - Fr.
telefonisch oder nach Vereinbarung